Aktuell 

Community Building

Positive Beschäftigungsentwicklung setzt sich fort.

Die Zahl der ausländischen Beschäftigten mit einer EU-Staatsangehörigkeit lag im Mai 2019 um knapp 115.000 Personen (+4,8 %) über dem Vorjahresmonat. Bei Personen aus Bulgarien und Rumänien ist die Zahl der Beschäftigten im Mai 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund 54.000 Personen (+9,6 %) gestiegen. Bei der Bevölkerung aus den EU-8 stieg die Beschäftigung im selben Zeitraum um rund 28.000 Per- sonen (+3,8 %). Die Beschäftigungsquote für EU-Ausländer lag insgesamt bei 58,5 Prozent, die der bulgarischen und rumänischen Bevölkerung bei 67,0 Prozent (+1,6 %-Punkte gegenüber dem Vorjahresmonat) und damit über dem Niveau der Personen aus den EU-8 (56,4 %; +2,7 %- Punkte).

http://doku.iab.de/arbeitsmarktdaten/Zuwanderungsmonitor_1907.pdf


Soziale Arbeit

Rumänisch in Berlin e.V. ist ein Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII.



  Kunst und Kultur

TRANSYLVANIA RETOUCHED. A MATTER OF LANDSCAPE AND REPRESENTATION

 Ort: RKI Galerie, Reinhardtstr. 14, 10117 Berlin.

Vernissage: 25.06.2019, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 25.06 - 20.09.2019
Werke von: Aladár Garda, Anca Benera & Arnold Estefan, Zsolt Fekete, Károly Elekes, Lehel Kovács, Mircea Nicolae, Radu Băieș, Szabolcs Kisspál

Die transsilvanische Landschaft wird einhellig als eine einzigartige, malerische Naturschönheit beschrieben. Ein Blick in jeden Reiseführer bestätigt diese Repräsentation als beinahe mythischen Naturraum mit schönen Gebirgen und Flüssen, hier und da einer uralten Schafherde oder anderen Zeichen ländlicher Aktivität. Diese Darstellung wird endlos reproduziert und bewahrt so Phantasien des 19. Jahrhunderts über die romantisch-pittoresken Landschaften der Region.

https://www.icr.ro/berlin/transylvania-retouched-a-matter-of-landscape-and-representation/de